Vorsorge

In der Privatklinik Wehrle-Diakonissen stehen auch Vorsorgeangebote zur Verfügung – von der Mammografie zur Brustkrebsvorsorge, der Coloskopie zur Darmkrebsvorsorge über individuelle Vorsorgepakete bis zu einem speziellen „Gesundheits-Check 60 plus“.


Darmkrebsvorsorge

Als „Goldstandard“ in der Darmkrebsvorsorge gilt die Darmspiegelung (Coloskopie), da Veränderungen im Darm wie etwa Polypen frühzeitig entdeckt und in den meisten Fällen bereits im Rahmen der Coloskopie meist schmerzfrei abgetragen und im Anschluss mikroskopisch untersucht werden können.

Darmspiegelungen werden in der Privatklinik Wehrle-Diakonissen von Internisten und Chirurgen durchgeführt.
Details dazu unter Magen, Darm, Gallenblase.


Gesundheits-Checks „GOLDEN AGE“ und „GOLDEN AGE PLUS“

Ziel dieser speziellen Vorsorgeuntersuchung für die Generation 60 plus ist es, Risikofaktoren zu erkennen und sinnvolle Maßnahmen abzuleiten, damit Gesundheit und Lebensfreude möglichst lange erhalten bleiben.

  • Klinische Grunduntersuchung
  • Überprüfung der Herz-Kreislauf-Funktion mittels Blutdruckmessung und Ruhe-EKG
  • Ultraschall der Halsschlagader/Carotis-Sonografie
  • Neurologische Basisuntersuchung
  • Ausführliche altersangepasste Labordiagnostik (Blut und Urin)
  • Abschlussgespräch und Beratung (Erstellung eines individuellen Risikoprofils auf Basis der erhobenen Faktoren, individuelle Beratung zu Lebensstil und ggf. weiterführenden Untersuchungen/Therapiemaßnahmen)

Kosten: € 400,00

Zusätzliche Leistungen (GOLDEN AGE PLUS)

  • Herz-Ultraschall / Echokardiografie
  • Lungenfunktionstest / Spirometrie

Zusätzliche Kosten: € 200,00