Stoffwechsel, Diabetes, Ernährung

Der Stoffwechsel umfasst alle chemischen Reaktionen, die der Aufrechterhaltung des Lebens dienen. Hormone, wichtige Signal- und Botenstoffe, steuern diesen Stoffwechsel. Eine Über- oder Unterfunktion der Hormondrüsen (Bauchspeicheldrüse, Schilddrüse, Nebennieren, …) kann beispielsweise zu Gewichtszunahme, Bluthochdruck, Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen.

Stoffwechselstörungen können angeboren oder im Laufe des Lebens erworben sein. In vielen Fällen spielt auch der Lebensstil für die Entwicklung einer Erkrankung eine Rolle.

Die Experten für Innere Medizin betrachten jede Erkrankung ganzheitlich und nehmen sich Zeit, um die individuelle physische und psychische Situation zu berücksichtigen. In Fragen zu Lebensstil und Ernährung arbeiten sie mit den Diätologinnen der Privatklinik Hand in Hand.

Behandlungsspektrum
  • Diabetes
  • Fettstoffwechselstörungen (Hypercholesterinämie, Hypertriglyzeridämie)
  • Gicht
  • Schilddrüsenerkrankungen (Über- bzw. Unterfunktion)
  • Hormonelle Erkrankungen (z.B. Nebenniereninsuffizienz)

TIPP: Weitere Spezialisierung im Kompetenz-Zentrum Diabetes.

TIPP: Informationen zur operativen Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen unter Schilddrüse.


Haupt-Belegärzte:

Alle Fachärzte für Innere Medizin

Diabetes

Wichtige Information

Derzeit gilt ein Besuchsverbot (mit wenigen Ausnahmen).
Der Zutritt zur Klinik ist ausnahmslos nur über gekennzeichnete Checkpoints möglich.

Nähere Informationen zu den Maßnahmen gegen das Coronavirus

Bei Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion

UND in den 14 Tagen vor Auftreten der Symptome

gehen Sie NICHT in ein Spital oder eine Arztpraxis, sondern bleiben Sie zu Hause.
Rufen Sie die Gesundheitshotline 1450 an, um das weitere Vorgehen abzustimmen.