Physiotherapie

Das Physiotherapieteam arbeitet gemeinsam mit dem Patienten an der Erhaltung und/oder Wiedererlangung der körperlichen Beweglichkeit nach operativen Eingriffen oder bei Erkrankungen.

Dabei wenden die Therapeuten auf den Patienten speziell abgestimmte Methoden wie aktive und/oder passive Physiotherapie, Elektrotherapie und Thermoanwendungen an, die die Gelenksmobilisierung und die Schmerzfreiheit langfristig fördern. Auch Massagen helfen, den Genesungsprozess zu beschleunigen und auf Grund der vorliegenden Indikation hervorgerufene Schmerzen zu lindern.

Das Team der Physiotherapie legt dabei größten Wert auf eine gute Kooperation mit dem zuweisenden Arzt. So kann der Trainingserfolg über ein individuelles Monitoring stets evaluiert und der Genesungsweg optimiert werden.

Physiotherapie-Anwendungen beim stationären Aufenthalt
  • Mobilisation / Gangschulung
  • Motorschiene
  • Atem-Therapie / Thromboseprophylaxe
  • Heil-Massage
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Thermo-Therapie
  • Elektro-Therapie

Wichtige Information

Derzeit gilt ein Besuchsverbot (mit wenigen Ausnahmen).
Der Zutritt zur Klinik ist ausnahmslos nur über gekennzeichnete Checkpoints möglich.

Nähere Informationen zu den Maßnahmen gegen das Coronavirus

Bei Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion

UND in den 14 Tagen vor Auftreten der Symptome

gehen Sie NICHT in ein Spital oder eine Arztpraxis, sondern bleiben Sie zu Hause.
Rufen Sie die Gesundheitshotline 1450 an, um das weitere Vorgehen abzustimmen.