Niere, Harnwege, Blase

Erkrankungen in diesen Bereichen können Männer wie Frauen gleichermaßen betreffen. Sensible Themen, deren Behandlung neben medizinischer Kompetenz besonderes Feingefühl für die jeweilige persönliche Situation erfordert. Neben dem vertraulichen Gespräch setzen die Fachärzte auf interdisziplinäre Diagnostik.

In der Privatklinik Wehrle-Diakonissen kümmern sind Fachärzte in den Bereichen Urologie und Innere Medizin / Nephrologie kompetent um die Anliegen und Beschwerden der Patienten – von der Diagnose über konservative oder operative Behandlungen bis zur Nachbetreuung.

Viele Menschen sind durch die Tabuthemen Senkungsbeschwerden und Inkontinenz sehr belastet. Die Experten aus Urologie und Gynäkologie können helfen, die Situation zu verbessern und Lebensqualität zurückzugewinnen. Auch Physiotherapie wird als Teil des Behandlungskonzepts angeboten.

Behandlungsspektrum

Konservative Therapie

  • Behandlung von Nieren-, Harnleiter- und Blasenerkrankungen
  • Nierenersatztherapie / Dialyse

Operative Therapie

  • Harninkontinenzchirurgie
  • Tumoroperationen
  • Nebennierenchirurgie
  • Operation von Nieren-, Harnleiter- und Blasensteinen

Haupt-Belegärzte:

Urologie

Alle Fachärzte für Urologie

Innere Medizin

Alle Fachärzte für Innere Medizin

Wichtige Information

Derzeit gilt ein Besuchsverbot (mit wenigen Ausnahmen).
Der Zutritt zur Klinik ist ausnahmslos nur über gekennzeichnete Checkpoints möglich.

Nähere Informationen zu den Maßnahmen gegen das Coronavirus

Bei Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion

UND in den 14 Tagen vor Auftreten der Symptome

gehen Sie NICHT in ein Spital oder eine Arztpraxis, sondern bleiben Sie zu Hause.
Rufen Sie die Gesundheitshotline 1450 an, um das weitere Vorgehen abzustimmen.