Coronavirus: Unsere Schutzmaßnahmen

Augen

Für den gesunden Menschen ist die Sehkraft das wichtigste Sinnesorgan - umso wichtiger ist es, die Sehkraft möglichst lange zu erhalten bzw. im Falle von Erkrankungen wiederherzustellen.

Eine der häufigsten Erkrankungen ist die so genannte Katarakt, der Graue Star, der die Linse „trübt“. Heutzutage kann der Graue Star einfach und schnell behoben werden – dank Kleinschnitttechnik mit Kunstlinsenimplantation.

Auch alle anderen Operationen erfolgen nach aktuellem Stand der Wissenschaft und Technik. Bei den Glaukomoperationen werden neben der klassischen fistulierenden Operation Laserverfahren, aber auch die Implantation von Drainagesystemen bei komplizierten, voroperierten Augen angeboten.

Behandlungsspektrum
  • Kataraktoperation (Grauer Star)
  • Glaukomoperation (Grüner Star)
  • Lidchirurgie
  • Hornhaut-Transplantation (Keratoplastik)
  • Linsenimplantation
  • Laserbehandlungen

AKTUELL: Grauer Star (Katarakt)

 

In der ORF-Serie "Ratgeber Gesundheit" informierte am 15. März 2021 der Facharzt für Augenheilkunde Priv.-Doz. Dr. Josef Stoiber, Belegarzt in der Privatklinik Wehrle-Diakonissen, über die zunehmende Trübung der Augenlinse im Alter, den sog. Grauen Star oder Katarakt, sowie über die Möglichkeiten, die eine Operation in so einem Fall bietet.

 

Dank langjähriger Erfahrung zählt die Grauer Star-Operation mittlerweile zu den Standardoperationen. Vorab ist in jedem Fall eine genaue Augenuntersuchung notwendig.

Bitte kontaktieren Sie für ein Erstgespräch die Ordination von Priv.-Doz. Dr. Stoiber telefonisch oder per E-Mail:


Belegärzte:

Wichtige Information

Als Vorsichtsmaßnahme im Rahmen der allgemeinen Coronavirus-Situation gilt in unserer Klinik derzeit ein allgemeines Besuchsverbot für stationäre Patienten und Patientinnen.

Ausnahmen:

Wir danken für Ihr Verständnis!

Guggenbichlerstraße 20, 5026 Salzburg Icon Standort