Prim. Dr. Thomas Speil

Prim. Dr. Thomas Speil

Fachgebiete: 
Chirurgie
Spezialisierung

Endoskopie (Magen- und Darmspiegelung, ERCP)

Beratung bzgl. Zweitmeinung

Chirurgische Schwerpunkte:

  • Bauchchirurgie (Visceralchirurgie)
    • Magen: Refluxerkrankung (Zwerchfellbruch), gut- und bösartige Geschwüre (Tumore), ...
    • Dick- und Dünndarm: gut- und bösartige Geschüre (Tumore), Darm-Teilentfernungen (etwa bei Divertikulitis oder entzündlichen Darmerkrankungen, Operationen bei Darmverschluss, ...)
    • Bauchspeicheldrüse: gut- und bösartige Geschwüre (Tumore), Teil- oder Totalentfernungen der Bauchspeicheldrüse
    • Leber: gut- und bösartige Geschwüre (Tumore), ...
  • Gallenchirurgie (Gallenstein- oder Gallenblasenentfernung)
  • Leisten-, Zwerchfell- und Bauchwandbrüche
  • Schilddrüsenchirurgie
  • Brustchirurgie bei Brustkrebs
  • Lungenchirurgie
  • Proktologische Operationen (Hämorrhoiden, Fisteln, Abszesse)
  • Spezialisierung im Bereich minimal-invasiver Chirurgie
    • Laparoskopische Gallenblasenentfernung
    • Laparoskopische Leistenbruch- und Zwerchfellbruch-Operationen
    • Laparoskopische Darmteilentfernungen (Divertikulitis und Tumore)
    • Laparoskopische Magen-Operationen
Sonstiges

Primarius der Abteilung für Chirurgie, Standort Aigen

Ordination
Ordinationszentrum
Privatklinik Wehrle-Diakonissen, Aigen

Guggenbichlerstraße 20
5026 Salzburg
Fax: +43 662 905 09-605

Kassen: BVA, SVA, VAEB; Wahlarzt für SGKK-Versicherte. Die Vorsorge-Coloskopie ab dem 50. Lebensjahr ist mit allen Sozialversicherungen direkt verrechenbar.
Lebenslauf
  • Ich bin 1955 in Salzburg geboren, verheiratet und Vater von drei Kindern.
  • Medizinstudium in Wien, Fachausbildung im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder unter Prim. Dr. Eberle und Prim. Prof. Schwamberger.
  • Ab 1988 als Facharzt für Chirurgie im Landeskrankenhaus Salzburg tätig. Ausbildung in Thoraxchirurgie.
  • Juni 1990 erste laparoskopische Gallenblasenentfernung in Salzburg. Beginn weiterer laparoskopischer Operationen (Dünndarmübernähung, Darmverschlussoperationen, Leistenbrüche).
  • 1992 Eröffnung einer Privatordination mit Operationstätigkeit im Diakonissen-Krankenhaus Salzburg.
  • Seit Eröffnung des "neuen" Diakonissen-Krankenhauses in Aigen im Jahr 1994 Leiter der Chirurgischen Abteilung, von 2005 bis 2014 Ärztlicher Leiter der Klinik Diakonissen Salzburg.
  • Einführung weiterer laparoskopischer Operationen im Diakonissen-Krankenhaus: Magenoperationen, Darmteilentfernungen, Zwerchfellbruchoperationen.

Wichtiger Hinweis

Ab sofort steht das gesamte Leistungsspektrum der Privatklinik Wehrle-Diakonissen ausschließlich in Aigen (Guggenbichlerstraße 20) zur Verfügung!

Der Standort im Andräviertel wird zur modernsten Privatklinik in Salzburg umgebaut und ist daher vorübergehend geschlossen.

Schließen