Dr. Hannelore Salachner-Stengl

Dr. Hannelore Salachner-Stengl

Fachgebiete: 
Ortho­pädie und Ortho­pädische Chirurgie
Spezialisierung
  • Hand- und Fußchirurgische Eingriffe
  • Hüftendoprothese
  • minimalinvasive Hüfttotalendoprothese: nur kleine Hautschnitte, ca. 6 bis 8 cm lang; kein Durchtrennen der Muskulatur erforderlich; raschere Rehabilitation und Mobilisation.
  • Knieendoprothetik
  • Arthroskopie von Schulter und Knie
  • Knopflochchirurgie an Schulter und Knie
  • Endoskopische Gelenkschirurgie
  • Extra Korporale Stoßwellentheraphie: Ist eine therapeutische Anwendung, eine Therapiemöglichkeit, die im Sanatorium Pierer ambulant durchgeführt werden kann und eignet sich beim Tennis- oder Golf-Ellenbogen, Kalkschulter oder Fersensporn.
Ordination
Eberhard-Fugger-Straße 3-5
5020 Salzburg
Fax: +43 662 64 56 43-4
Lebenslauf
  • Verheiratet, 2 Kinder
  • Oktober 1976-Dezember 1982: Medizinstudium an der Leopold-Franzens Universität in Innsbruck
  • 1982: zum Doktor der gesamten Heilkunde promoviert
  • 1990: Facharztdiplom
  • April 2001: ÖAK-Diplom

Berufliche Laufbahn:

  • Juni 1983: Beginn der Turnusausbildung im Krankenhaus Hallein (Interne, Chirurgie und Gynäkologie)
  • Mai 1985: Fortführung der Turnusausbildung im Landeskrankenhaus-Salzburg an der orthopädischen Abteilung unter Leitung von Prof. Hannes Hofer, Facharztausbildung erhalten
  • Jänner 1991: Eröffnung der Facharztpraxis für Orthopädie und orthopädische Chirurgie in Bischofshofen
  • April 2008: Ordination von Bischofshofen nach Salzburg verlegt

Wichtiger Hinweis

Ab sofort steht das gesamte Leistungsspektrum der Privatklinik Wehrle-Diakonissen ausschließlich in Aigen (Guggenbichlerstraße 20) zur Verfügung!

Der Standort im Andräviertel wird zur modernsten Privatklinik in Salzburg umgebaut und ist daher vorübergehend geschlossen.

Schließen