Sauberkeit und Hygiene

Reinigungs-, Desinfektions- und Hygienepläne werden von unserer diplomierten Hygienefachkraft regelmäßig auf den aktuellsten Erkenntnisstand gebracht, entsprechend überarbeitet und mit den Pflegeteams und der Reinigungsfirma thematisiert.
Die Reinigung und Desinfektion der Patientenzimmer erfolgt nach einem Farb-System:
Blaue Tücher werden für die unmittelbare Patientenumgebung, wie für Oberflächen, Nachtkästchen, Betten oder Tische verwendet, gelbe Tücher für Sanitärflächen, wie Waschbecken, Armaturen, Spiegel oder Fliesenwände. Rote Tücher kommen für die Reinigung von WCs zum Einsatz und grüne für die Desinfektion von Oberflächen.

Falttechnik
Auf dem Weg ins Zimmer wird das Tuch zwei mal gefaltet. Man erhält dadurch acht Tuchflächen. Die benutzten Flächen werden umgefaltet, so wird immer mit einer sauberen Seite gearbeitet. Das verwendete Tuch wird nach der Reinigung eines Zimmers in die Schmutzwäsche gegeben und durch ein neues ersetzt. Somit werden für jedes Patientenzimmer vier Tücher verwendet.

Ansprechperson für Reinigung
Wir freuen uns auf Ihr Interesse, Ihre Fragen, Wünsche oder Anregungen zum Reinigungsablauf und sind von Montag bis Mittwoch von 7.30 bis 16.00 Uhr, Donnerstag von 7.30 bis 13.00 Uhr und Freitag von 7.30 bis 11.30 Uhr für Sie erreichbar:
Hausdamen Frau Umundum, Frau Wallner und Frau Stütz unter der Durchwahl 679.