Konservative Therapie

Unter konservativer Therapie versteht man die Behandlung einer Erkrankung oder eines Symptoms ohne operativen Eingriff. Im Kompetenz-Zentrum Gynäkologie können folgende konservative Möglichkeiten in Anspruch genommen werden:

  • Antibiotische Infusionstherapie bei sämtlichen entzündlichen Erkrankungen und Infektionen des kleinen Beckens unter stationären Bedingungen
  • Onkologische Begleittherapie, bei Bedarf in Kooperation mit externen Partnern
  • Stationäre Nachbetreuung nach erfolgter onkologischer Therapie
  • Stationäre Palliativtherapie zur Schmerzlinderung und allgemeinen Verbesserung der Lebensqualität bei schweren, unheilbaren Erkrankungen