Mammografie – Brustkrebsvorsorgeuntersuchung

Brustkrebs ist in Österreich die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Unter dem Motto „Hingehen statt Wegsehen“ möchte die Radiologie an der Privatklinik Wehrle-Diakonissen Frauen ermutigen, zur Mammografie zu gehen – die verlässlichste Methode zur Früherkennung.

Die Privatklinik Wehrle-Diakonissen am Standort Aigen bietet Ihnen:

  • Mammografie als Kassenleistung – e-card genügt
  • über 25 Jahre Erfahrung (über 120.000 Mammografien)
  • topmodernes, volldigitales Mammografie-System mit geringer Strahlenbelastung und ausgezeichneter Bildqualität
  • digitale Tomosynthese (3D-Schichtaufnahmen der Brust) bei dichtem Brustgewebe oder unklarem Befund für noch höhere diagnostische Sicherheit
  • zusätzliche Ultraschalluntersuchung
  • rasche und exakte Befundung
  • sensible Patientinnen-Betreuung
  • flexible Terminvereinbarung
  • gratis Parken für Mammografiepatientinnen
  • kostenlose Untersuchung für alle Sozialversicherten im Rahmen des Screenings oder bei einem fraglichen Befund

Die Radiologie an der Privatklinik Wehrle-Diakonissen am Standort Aigen ist eine zertifizierte Einrichtung für die Früherkennung von Brustkrebs und Teil des Österreichischen Brustkrebs-Früherkennungsprogramms „früh erkennen“.

Wie funktioniert das Brustkrebs-Früherkennungsprogramm?
  • Frauen von 45 bis 69 Jahren …
    … können im Rahmen des Österreichischen Brustkrebs-Früherkennungsprogramms „früh erkennen“ mit ihrer e-card zur Früherkennungsmammografie gehen.

    Die e-card ist automatisch für diese Untersuchung freigeschaltet. Sie erhalten alle zwei Jahre eine Einladung Ihrer Sozialversicherung zur Information und als Erinnerung. Das Vorweisen dieser Einladung ist nicht erforderlich.
  • Frauen von 40 bis 44 Jahren und ab 70 Jahren …
    … haben die Möglichkeit, sich jederzeit zur Teilnahme am Früherkennungsprogramm anzumelden: entweder telefonisch unter der kostenlosen Serviceline +43 800 500 181, von Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 18:00 Uhr, oder per Online-Formular

    Die e-card wird in der Regel innerhalb von zwei Tagen für die Früherkennungsmammografie freigeschaltet. Sie erhalten dann ebenfalls alle zwei Jahre eine Einladung zur Information und als Erinnerung. 

  • Frauen (altersunabhängig) mit Beschwerden, Verdacht auf Brustkrebs, familiär erhöhtem Risiko oder mit einer Brustkrebserkrankung bzw. im Rahmen der Nachsorge …
    … können JEDERZEIT mit einer ärztlichen Überweisung zur diagnostischen Mammografie gehen.

Kontakt

Informationen und Terminvereinbarung
(Montag bis Freitag 8:00 bis 15.00 Uhr)
T: +43 662 6385-640
E: roentgen-aigen@pkwd.at

Bitte e-card mitbringen.